Depositphotos_92807662_original.jpg Depositphotos
South America

Südamerika wurde vor allem durch der Kolonialzeit sehr stark geprägt. Noch heute findet man die Einflüsse der Spanier und Portugiesen die vor rund 500 Jahren den Kontinent übernahmen. Heutzutage ist der Kontinent sehr beliebt bei Backpackern, was vor allem an den herzlichen Einwohnern liegt. Zwar sind manche Ecken, vor allem in den riesigen Großstädten, etwas gefährlich, jedoch lohnt sich definitiv eine Reise auf den weit entfernten Kontinent.

Marc's Reisetipp für Süd-Amerika
Süd Amerika war für mich immer ein Traumziel. 2018 war es das erste Mal für mich soweit. Mit meiner brasilianischen Freundin ging es für drei Wochen auf den Kontinent. In Brasilien besuchten wir das eher untouristische Bundesland Minas Gerais. Zwischendurch konnten wir jedoch  in Machu Picchu, La Paz und der bolivianischen Salzwüste Salar de Uyuni Touristen beobachten. Faszinierend in Südamerika sind vor allem die unfassbaren Entfernungen. Auf der Karte denkt man manchmal, dass es schon nicht soweit sein wird und muss dann feststellen, dass es doch eine Tagestour wird. Die fehlenden Englisch Kenntnisse der Bewohner sollten nicht abschrecken, da alle sehr offen Touristen gegenüberstehen.
Backpacking in Südamerika
Steve von BACK-PACKER.org gibt dir eine paar Tipps zum Backpacking in Südamerika.
  • Top 5
  • Top 20
  • Top 100
Beliebte Ziele in der Region