South Africa

Südafrika ist ein faszinierendes Land am südlichsten Rand des afrikanischen Kontinents. Besonders in den letzten Jahren ist Südafrika ein immer beliebteres Ziel für Reisen aller Art geworden. Eine Weltreise ist immer eine einmalige Erfahrung, die einzigartig Landschaft Südafrikas und die Metropole Kapstadt haben allemal das Potenzial, diese Erfahrung noch unvergesslicher zu machen. Südafrika blickt auf eine bewegte Geschichte zurück, die das Land bis heute entscheidend prägen. Es gibt also durchaus einige Dinge zu beachten, wenn eine Reise nach Südafrika geplant wird. Der Krüger-Nationalpark ist in jedem Fall einen Besuch wird. Näher kann man den Wildtieren Afrikas kaum kommen. Südafrika hat durch verschiedene historische Begebenheiten sage und schreibe elf offizielle Amtssprachen, Der einzigartige Mix der verschiedensten Kulturen macht Südafrika heutzutage so spannend und zu einem außergewöhnlichen Ziel zum Reisen.

Marc's Reisetipp für Südafrika

Für meinen Südafrika Artikel musste ich mir etwas Zeit lassen. Das Land besuchte ich 2017 während meiner Reise durch das südliche Afrika. Mein Eindruck ist, dass viele Reisende das Land sehr viel lobben und es viel positives Feedback erfährt. Ich hab dazu eine andere Meinung. Aber vielleicht ersteinmal ein paar Worte zu meiner Reiseroute.

Mit dem Flugzeug aus Europa kommend ging es für mich als erstes nach Johannesburg/Pretoria. Pretoria empfand ich als sehenswert und relativ planlos startete ich mit meinem Rucksack auf dem Rücken um die Straßen zu erkunden. Danach ging es direkt weiter nach Johannesburg. Die Stadt gilt als gefährlichste Stadt der Welt und dies war auch mein Eindruck. Am ersten Abend lernte ich einen Backpacker kennen der komplett ausgebraubt wurde (Pass, Handy, Credit Card). Es gibt einige Straßen die ein sehr gutes Nachtleben bieten, aber sobald man die Straßen verlässt hat man ein ungutes Gefühl und man sollte dies definitv nicht tun. Daher musste ich die Stadt per Taxi erkunden, was nicht meinem Reisestil entspricht.

Nach meinen nächsten Etappen (Victoriafälle und Namibia) ging es für die Rückreise nach Kapstadt. Die Stadt unterscheidet sich definitiv von Johannesburg. Ich mietete mir einen Mietwagen, fuhr entlang der Küste und konnte auch ohne Probleme durch die Stadt laufen. Jedoch nimmt man ganz deutlich den täglichen Rassismus wahr. So sieht man zum Beispiel im Waterfront Einkaufszentrum nur Weiße. Dieses Gefühl hatte ich in Namibia nicht und daher würde ich defintiv eine Reise in dieses Land mehr empfehlen. Nicht falsch verstehen, auch in Südafrika gibt es wunderschöne Orte. Die Küste und Weinberge waren wunderschön. Die Stadt mit dem Tafelberg im Hintergrund sind einmaltig. Dazu mein Tipp, nicht den Tafelberg besuchen, sondern Lion's Head. Der Krüger National Park ist wahrscheinlich genauso schön wie der Etosha Nationalpark in Namibia. Jedoch hatte ich die ganze Zeit ein ungutes Gefühl.

Von PlanYourTrip.travel vorgeschlagene Trips
card_travel

In 6 Monaten um die Welt - Dein Abenteuer

Nächte

mehr lesen
  • Top 5
  • Top 20
  • Top 100
Beliebte Ziele in der Region