Morocco
Marc's Reisetipp für Marokko
Marokko besuchte ich zum Jahreswechsel 2017/2018. Das Land ist eher touristisch, jedoch starteten wir dank einem günstigen Flug in Nador. Wahrscheinlich ist die Stadt mit seinem Mittelmeer Strand vor allem Sommer interessant, weil im Winter kann man da nicht viel machen. Außer natürlich den Länderpunkt Melilla (check). Ansonsten durchquerten wir Marokko während unserer Rundreise mit dem Zug. Losging es mit dem Nachtzug über Casablanca nach Marrakesh. Casablanca bietet außer einer riesigen Moschee nichts besonderes, sodass es wirklich nur ein kurzer Zwischenstop war. Marrakesh ist das ganze Gegenteil. Die riesige Stadt bietet für Touristen sehr viel und vor allem die Medina wird in Erinnerung bleiben. Wir unternahmen auch einen Tagesausflug mit einem der vielen Anbieter, jedoch würde ich beim nächsten Mal einen Mietwagen vorziehen. In den Städten Rabat und Fez verbrachten wir anschließend weniger Zeit, was jedoch an der fehlenden Gesamtzeit lag.