Marc's Reisetipp für Montenegro
Das kleine Land Montenegro besuchte ich 2017 während meines Balkan Trips. Zwei Tage verbrachte ich in der Bucht von Kotor. Die fjordartige Bucht ist wunderschön und wirklich einen Besuch wert. Leider ist es für osteuropäische Verhältnisse sehr teuer, was vor allem an den vielen russischen Oligarchen mit ihren Jachten und den Kreuzfahrtschiffen liegt. Mit dem Nahverkehrssystem machte ich einen Ausflug in die umliegenden Dörfer und besuchte die Burg mit einer fantastischen Aussicht auf die Bucht.
Stećci Grabsteine
Die Stećci Grabsteine sind einmalig in Bosnien und Herzegowina und sind daher seit 2016 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Venetian Works of Defence between the 16th and 17th Centuries: <em>Stato da Terra</em> – Western <em>Stato da Mar</em>
Venetian Works of Defence between the 16th and 17th Centuries: Stato da Terra – Western Stato da Mar ist seit 2017 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Durmitor National Park
Durmitor National Park ist seit 1980 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Natural and Culturo-Historical Region of Kotor
Natural and Culturo-Historical Region of Kotor ist seit 1979 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts
Das Auswärtige Amt stellt speziell für deutsche Bürger wichtige Reiseinformationen zur Verfügung. Vor allem bei Reisen außerhalb der europäischen Union sind diese Informationen oftmals sehr wichtig. Benötigen Sie für die Einreise ein Visum? Gibt es aktuell Sicherheitsprobleme oder benötige ich spezielle Impfungen? Wie sind die Zollregeln? All diese Fragen werden auf der Seite des Ausärtigen Amtes beantwortet.
Durchschnittliche Ausgaben pro Tag
money

Lebensmittel

normal

€20.70