Kroatien

Kroatien ist das beliebteste Reiseland in Osteuropa. Dies liegt vor allem an der sehr lange Küste zur Adria, weswegen es in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat. Jedoch gibt es auch im Landesinneren viel zu entdecken. Die Dinarischen Alpen sind für das Wandern hervorragend geeignet und bieten eine Abwechslung zum faulen rumliegen am Strand. Städte wie Zagreb, Dubrovnik und Split bieten in erster Linie wunderschöne Altstädte.

Marc's Reisetipp für Kroatien

Kroatien besuchte ich mehrfach, jedoch leider immer nur für einen Tagesausflug.

Von der Hauptstadt Zagreb hörte ich im Vorfeld nicht soviel positive Dinge. Daher dauerte es bis 2017 für einen ersten Besuch. Umso positiver war der Eindruck, den die Stadt auf mich hinterlassen hat. Vor allem die Kathedrale und der Marktplatz konnten überzeugen.

2016 startete ich meine Balkan Tour in Dubrovnik. Die Stadt erlangte durch die Game of Thrones Verfilmung an noch mehr Bekanntheit. Die Altstadt ist eine der schönsten, aber auch recht klein. Das machte es gar nicht so einfach, ein günstiges Hostel oder ein ruhiges Plätzchen zu finden. Eine sehr gute Entscheidung war es daher, die Altstadt zu verlassen und zum Fort Imperial zu laufen. Von da aus hat man eine wunderschöne Aussicht auf die Altstadt und die vielen kleinen Inseln entlang der Küste.

Einen weiteren kurzen Zwischenstop machte ich in Pula. Die Stadt ist wesentlich kleiner als die vorher genannten Ziele. Trotzdem besitzt sie ein sehr sehenswertes Amphitheater.

Split soll auch schön sein und steht auf meiner Liste.

  • Top 5
  • Top 20
  • Top 100
Beliebte Ziele in der Region