Colombia

Kolumbien ist international vor allem für den Drogenhandel bekannt. Dies ist ein vollkommen falsches Bild über das südamerikanische Land. Natürlich wird man in den Städten wie Medellín noch Spuren aus vergangenen Tagen finden, jedoch bietet das Land mittlerweile vieles mehr.

Qhapaq Ñan, Andean Road System
Qhapaq Ñan, Andean Road System ist seit 2014 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Port, Fortresses and Group of Monuments, Cartagena
Port, Fortresses and Group of Monuments, Cartagena ist seit 1984 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Los Katíos National Park
Los Katíos National Park ist seit 1994 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Historic Centre of Santa Cruz de Mompox
Historic Centre of Santa Cruz de Mompox ist seit 1995 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
National Archeological Park of Tierradentro
National Archeological Park of Tierradentro ist seit 1995 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
San Agustín Archaeological Park
San Agustín Archaeological Park ist seit 1995 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Malpelo Fauna and Flora Sanctuary
Malpelo Fauna and Flora Sanctuary ist seit 2006 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Coffee Cultural Landscape of Colombia
Coffee Cultural Landscape of Colombia ist seit 2011 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Chiribiquete National Park – “The Maloca of the Jaguar”
Chiribiquete National Park – “The Maloca of the Jaguar” ist seit 2018 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Von PlanYourTrip.travel vorgeschlagene Trips
card_travel

Südamerika Rundreise

Nächte

mehr lesen
Durchschnittliche Ausgaben pro Tag
money

Lebensmittel

normal

€13.80