Depositphotos_92807662_original.jpg Depositphotos

Rio de Janeiro, Brasilien

Rio de Janeiro ist eine der schönesten Städten Brasiliens, mit seiner historischen Relevanz und seinem poetischen Beitrag. Rio ist eine Mischung aus Stämmen und Rhythmen, von Samba bis Funk, von Bossa Nova bis Tropicalia, vom Adel bis zur Favela. Diejenigen, die glauben, dass Rio den Karneval von Sapucaí zusammenfasst, irren sich sehr. Rio ist Straßenkarneval, Geschichte, Kultur, Natur, Copacabana, Ipanema, Menschen aus allen Ecken der Welt und viel mehr. In einem sehr angenehmen Klima, mit durchschnittlichen Temperaturen von 26 Grad im Sommer und 20 im Winter, bietet es Attraktionen für das ganze Jahr. Rio de Janeiro ist ein Reiseziel, dass bei einem Besuch in Südamerika nicht fehlen darf.

Die übliche Aufenthaltsdauer für dieses Reiseziel beträgt 7 Tage.

Marc`s Reisetipp für Rio de Janeiro
2019 besuchte ich Rio de Janeiro zum ersten Mal. Durch meine Verbindung mit meiner brasilianischen Freundin kannte ich mich mit dem Land Brasilien natürlich schon etwas aus. Ich reiste per Auto an. Die äußeren Teile der Stadt sind nicht besonders sehenswert und im Berufsverkehr dauerte es ewig bis in das Stadtzentrum. Insgesamt verbrachte ich drei Tage in der Stadt, wobei etwas mehr sicherlich auch nicht geschadet hätte. In meinem Fall lag dies aber in erster Linie an dem schlechten Wetter.

Am ersten Tag regnete es stark und wir entschieden uns, die Zeit in Museen zu verbringen. Das Aquário Marinho do Rio de Janeiro und Museu do Amanhã kann ich im Fall von Regen definitiv empfehlen. Das Stadtzentrum ist jedoch nichts besonderes und in kurzer Zeit erkundet.

Am zweiten Tagen nutzen wir das etwas bessere Wetter für einen Besuch auf dem Zuckerhut. Die Sicht ist atemberaubend jedoch auch wirklich abhängig vom Wetter. Nur für einen sehr kurzen Moment konnten wir die Christus Statue sehen. Daher machte es für uns auch keinen Sinn, auf diesen zweiten Aussichtspunkt zu fahren.

Am dritten Tag hatten wir Sonne und tolle Temperaturen. Diese nutzten wir für einen Strandtag an der Copacabana und Ipanema.
Carioca-Landschaften in Rio de Janeiro
Die Carioca-Landschaften in Rio de Janeiro, welche zwischen den Bergen und dem Meer liegen, sind seit 2012 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Archäologische Stätte Valongo-Kai
Die archäologische Stätte Valongo-Kai ist seit 2017 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Paraty und Ilha Grande
Paraty ist eine der am besten erhaltenen Küstenstädte Brasiliens. Die nebenan gelegene Insel Ilha Grande ist vor allem für die darauf befindlichen Nationalparks bekannt. Beide sind seit 2019 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Cristo Redentor
Die Christusstatue in Rio ist eins der Wahrzeichen der Stadt. Von ihr aus hat man eine tolle Sicht über die Stadt und so kann man auch von den meisten Orten in Rio die Statue sehen.
Zuckerhut
Ähnlich wie die Christusstatue ist auch der Zuckerhut ein Wahrzeichen von Rio de Janeiro. Der Berg lässt sich bequem per Seilbahn erreichen, von wo man eine wunderbare Aussicht genießen kann.
Copacabana und Ipanema
Die Strände Copacabana und Ipanema liegen direkt nebeneinander und gehören zu den schönsten Stränden in Rio. Die dazugehörigen Stadtviertel gehören ebenfalls zu den besten in Rio und eigenen sich hervorragend für Touristen.
Von PlanYourTrip.travel vorgeschlagene Trips
9.1 of 10
Unsere Hotelempfehlung - Sugar Loft Apartments
Um dich bei deiner Reiseplanung zu unterstützen, haben wir dir dieses Hotels ausgesucht. Dabei haben wir Wert auf Bewertungen anderer User gelegt und Dinge die wir für einen angenehmen Aufenthalt für wichtig erachten. Wenn du dich entscheidest, über den zur Verfügung gestellten Link zu buchen, erhält PlanYourTrip eine kleine Provision. Damit unterstützt du direkt das PlanYourTrip Projekt.
Durchschnittliche Ausgaben pro Tag
money

Lebensmittel

normal

€18.40